spaziergang

Tierheilpraktikerin Sabine Bernardy

NATURHEILPRAXIS FÜR HUNDE

Meine Erfahrung und mein Wissen setze ich gerne für die ganzheitliche Gesundheit Ihres Hundes ein.

Meine
Tierheilpraxis

Ich arbeite ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung, um mir genügend Zeit für Sie und Ihren Hund zu nehmen. So ist gewährleistet, dass wir Zeit und Ruhe haben für die Erstanamnese, die anschließende Untersuchung Ihres Tieres und für meine Erläuterungen zu den therapeutischen Möglichkeiten.

Naturheilkunde

Die Naturheilkunde betrachtet mit ihrem ganzheitlichen Ansatz Körper, Geist und Seele als Einheit und versucht, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und das innere Gleichgewicht wiederherzustellen.

Ernährungsberatung

Eine artgerechte und ausgewogene Ernährung mit entsprechender Nähr- und Vitalstoffversorgung ist der Schlüssel zur Gesundheit Ihres Hundes.

»Weil die beste Behandlung gerade gut genug ist für Ihren Hund«

Ist Naturheilkunde und / oder Ernährungsberatung das Richtige für Ihren Hund?

Sichern Sie sich einen kostenlosen 15-Minuten-Telefontermin!

Meine Leistungen

pexels-charlotte-may-5946636

TCVM (Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin)

Die Traditionelle Chinesische Medizin hat ein eigenes Verständnis von Gesundheit und Krankheit und eine eigenständige Art der Diagnosefindung. Beides basiert auf der Annahme einer den Körper durchströmenden Lebensenergie (Qi), die im Gleichgewicht steht. Krankheit entsteht, wenn dieses Gleichgewicht nicht mehr vorhanden ist. Die Verfahren der TCM umfassen im veterinärmedizinischen Bereich neben der Akupunktur die chinesische Kräutermedizin und bestimmte Ernährungsformen.

AdobeStock_322115714

Akupunktur

Bei der Akupunktur wird durch gezielte Stimulation spezieller Akupunkturpunkte versucht, das durch Krankheit gestörte Fließgleichgewicht des Qi wieder ungehindert strömen zu lassen. Anwendung findet die Akupunktur in der Veterinärmedizin u.a. bei der Behandlung von Schmerzen unterschiedlichster Genese, der Behandlung neurologischer Krankheitsbilder wie Bandscheibenvorfällen, in der Verhaltenstherapie und Dermatologie.

Laserfeldtherapie_Anpassung

Laserfeldtherapie

Die Low Level Lasertherapie wird in der alternativen Medizin für unterschiedlichste Indikationen eingesetzt und unterstützt körpereigene physiologische Regenerationsprozesse.

AdobeStock_476612621

Mykotherapie

Heilpilze aus der Traditionellen Chinesischen Medizin sind reich an wertvollen Inhaltsstoffen und können positiven Einfluss auf den tierischen Organismus nehmen sowie Heilung unterstützen.

AdobeStock_352462478

Phytotherapie (Kräuterheilkunde)

Die Phytotherapie umfasst die innerliche und äußerliche Anwendung von Heilpflanzen und die Nutzung von Synergie-Effekten ihrer Wirkstoffmischungen.

AdobeStock_265143496

Organotherapie

Bei diesem Therapieverfahren wird davon ausgegangen, dass erkrankte Organe heilen können durch den Reiz und den Informationsgehalt zugeführter und nach homöopathischen Vorgaben potenzierter gesunder gleicher Organzellen. Ich setze die Produkte der Firma Vitorgan ein.

AdobeStock_376520470

Aromatherapie

Pflanzliche ätherische Öle und Hydrolate setze ich unterstützend therapeutisch ein. Sie sind Essenzen der Pflanzen und hochkonzentriert. Ich verwende ausschließlich zu 100% reine Öle.

AdobeStock_321086530

Dentalhygiene

Als ausgebildete Tierdentalhygienikerin® wende ich eine schonende Ultraschall-Methode zur kosmetischen Zahnreinigung Ihres Hundes an.

Laborleistung

Laborleistungen

In Zusammenarbeit mit einem externen Labor können Sie bei mir folgende Laborleistungen für Ihren Hund erhalten:

  1. Kotdiagnostik (Parasiten, bakterielle Darmbesiedlung, Verdauungsparameter, Gallensäureverlustsyndrom, Entzündungsmarker, pathogene Mikroorganismen)
  2. Urinuntersuchungen (Urintest und spezifisches Gewicht des Urins direkt in der Praxis)
  3. Abstriche

Mein Ziel

Jeder Hund soll die individuell geeignete Therapie und Ernährung erhalten, die schonend und ganzheitlich seinen Körper ins Gleichgewicht bringt und ihn optimal versorgt und unterstützt. 

Die 5 Grundsätze meiner Arbeit

Aus Verantwortung für den Hund aus der Kraft der Natur schöpfen – für Vitalität und ein langes Leben

1. Ausgewogene, natürliche Ernährung

  • Als tägliche Grundlage für Gesundheit
  • Spezielle Diätetik bei Erkrankungen

2. Die eigentlichen Auslöser für offensichtliche Störungen erkennen

  • Gründliche Anamnese und Diagnostik

3. Den Hundepatienten in seiner individuellen Ganzheit und Komplexität wahrnehmen

  • Anatomie, Organe, Geist und Seele gehören zusammen

4. Einsatz von hochwertigen Pflanzenrezepturen aus der westlichen und östlichen Phytotherapie

  • Seit 5000 Jahren überliefertes Wissen bestmöglich nutzen

5. Unterstützung mit Laserakupunktur und Laserflächenbehandlung

  • Beide Methoden können therapiebegleitend den Behandlungserfolg deutlich unterstützen oder erst ermöglichen